Profil

 

Herzlich Willkommen auf freiKorn.de – glutenfrei entdecken!

Über mich

Ich freue mich, hier auf freiKorn.de mein glutenfreies Leben mit euch zu teilen. Als ich ein Teenager war wurde bei mir Zöliakie diagnostiziert. So lebe ich nun seit 15 Jahren glutenfrei. Trotz so mancher Einschränkungen und Hürden am Anfang habe ich festgestellt, dass die Zöliakie auch sehr viel Nützliches mit sich bringt. Ich bin immer offen für Neues und probiere sehr viel aus. Ich verändere glutenhaltige Gerichte kreativ und nutze gleichzeitig auch die Vielzahl an den von Natur aus glutenfreien. Dabei ist das glutenfreie Kochen und Backen natürlich nicht alles, denn der glutenfreie Lebensstil wirkt sich viel umfassender aus, sei es Essen gehen, Reisen oder auch gemütlich mit Freunden Zuhause zu kochen. Wie ich damit umgehe und was ich dabei gelernt habe, möchte ich euch hier zeigen.

Ich verzichte in meinen Gerichten ganz auf Gluten, weswegen sie natürlich auch gut geeignet sind, wenn du beispielsweise eine Glutensensitivität oder Weizenallergie hast oder aber aus anderen Gründen auf Gluten verzichtest. Und natürlich sind auch alle anderen Leser herzlich willkommen, die zwar alles essen können, aber auf der Suche nach neuen Anregungen sind.

Was mir wichtig ist

Glutenfrei zu essen bedeutet nicht zu verzichten. Es ermöglicht, ganz neue Essens-Aspekte kennen zu lernen und die vielen verschiedenen Möglichkeiten zu entdecken, die Lebensmittel bieten.

Wichtig ist dabei, dass alles sauber recherchiert ist. Ich persönlich arbeite in der Wissenschaft und so soll auch mein Blog das Experimentieren ermöglichen und neue Grenzen durchbrechen, aber immer aufbauend auf einem soliden, 100% glutenfreien Fundament. Entsprechend entwickle ich alle Rezepte selber (außer es ist anders vermerkt) und stelle sie euch nur vor, wenn sie mich wirklich überzeugen.

Dabei nehme ich jegliche Anregung an und gehe offen durch die Essens-Welt. So ist es immer wieder eine Überraschung, wo mich die glutenfreie Reise hin verschlägt. Deswegen gibt es auch für euch immer wieder Neues und Aufregendes.

Ich lade euch ein, dabei zu sein. Zu entdecken, was es alles gibt, wie sich die glutenfreie Welt weiter entwickelt und den Geschmack und die Möglichkeiten des glutenfreien Essens zu feiern.

Hast du Fragen, Anregungen oder Feedback? Schreib mir doch eine Mail an jana at freikorn.de. Ich freue mich, von dir zu hören!

Immer up to date könnt ihr auch über meine facebook oder Instagram Seite bleiben. Dort gebe ich z.B. an, wenn es einen neuen Beitrag gibt.

5 comments

  1. Hey Jana,
    ein wunderbarer glutenfreier Blog. Ich bin begeistert! :-)
    Schau doch auch einmal auf meinem Blog vorbei: http://www.glutenfrei-frollein.de/
    Liebe Grüße
    Yvonne

  2. Hallo Jana,
    toller Bog! Finde es immer toll, wenn Leute Ihre Erfahrungen mit anderen teilen
    kennst du den Blog bzw. das Kochbuch KochTrotz? Hier sind auch unzählige Rezepte, die man je nach Unverträglichkeit abwandeln kann!

    Liebe Grüße
    Bianca

    1. Hallo Bianca,

      vielen Dank, ich freu mich, dass dir mein Blog gefällt.
      Danke für den Tipp, den von Steffi kenne ich auch, der ist auch echt schön.

      Liebe Grüße
      Jana

  3. Hallo Jana,
    muß dir doch ganz kurz schreibben. Ich bin überglücklich dich mit deinem ‚freikorn‘ entdeckt zu haben. Mich hat’s schwer getroffen mit Zöliakie- sowie Lactose-Unverträglichkeiten und bedingt auch noch Fruktoseunverträglichkeit. Zudem plage ich mich noch mit der ‚lymphoitären Colitis‘ herum, wahrschein ausgeslöst durch meine allgemeinen Unverträglichkeiten.
    Ich kann mir durch deine Rezepte und Ideen von dir sowie Mitbetroffenen wirklich immer etwas für mich ableiten.
    Was mir besonders gefällt ist deine nette, unkomplizierte Art, die mich immer sehr erfreut.
    Das musste ich jetzt mal genz schnell los werden, bevor ich meinen ‚Deckel‘ schließe für heute.
    Bist demnächst. Freue mich schon auf deine Antwort und evtl. Tipps von dir.
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. Liebe Sabine,

      wie schön, nochmal von dir zu hören.
      Das klingt ja nach ganz schön viel auf einmal bei dir. Aber keine Sorge, mit der Zeit wird die Umstellung besser und du entdeckst leckere Zutaten und Gerichte, die dir gleichzeitig gut tun. Ein wichtiger Tipp ist es, daran zu denken, dass man nicht alleine ist, sondern wir eine wachsende Gemeinschaft sind, die sich gegenseitig unterstützt.
      Ich freue mich auf jeden Fall sehr, dich hier auf freiKorn begrüßen zu können.
      Alles Gute und liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.