GF Germany im Interview

Ich freue mich, euch heute die Website von Sebastian, von GF Germany vorzustellen. Er hat seit seinem dritten Lebensjahr Zöliakie und möchte mit seiner Website helfen, das glutenfreie Essen auswärts zu vereinfachen. Auf seiner Seite findet ihr auf einer Karte glutenfreie Restaurants, Cafés, Unterkünfte, Eisdielen, Supermärkte und Bäckereien vermerkt.  Ich finde es toll, dass die Seite von Sebastian ehrenamtlich aufgebaut wurde und keinerlei kommerziellen Hintergrund hat. Er hat sie online gestellt, sie lebt jedoch von der Gemeinschaft. Wenn ihr glutenfreie Orte kennt, könnt ihr diese dort eintragen. Diese Orte werden dann für alle sichtbar und andere Nutzer können Kommentare hinterlassen. Außerdem wird der Inhaber angefragt, um das glutenfreie Angebot zu bestätigen. 

GF Germany im Interview

Hier das Interview mit Sebastian:

Wie bist du auf die Idee gekommen, GF Germany zu beginnen?

Von 2010 bis 2011 war ich ein halbes Jahr in Kanada. Dort war es sehr einfach, Restaurants zu finden, die glutenfreies Essen anbieten. Auch in Supermärkten war das meistens kein Problem. Es gibt die kanadische Website The Celiac Scene, auf der sehr viele glutenfreie Restaurants aufgelistet sind – von der Seite war ich begeistert. Generell ist mir aufgefallen, dass es in den meisten Ländern außerhalb von Deutschland viel einfacher ist, an glutenfreie Produkte zu kommen. Da ich selbst die Grundvoraussetzungen des Programmierens mitgebracht hatte, beschloss ich, eine Internetplattform, ähnlich der, die ich in Kanada kennengelernt hatte, für Deutschland zu erschaffen. 

Was findest du wichtig daran?

Das Allerwichtigste ist, dass all die Einträge auf der Seite von allen Nutzern gesammelt sind. Es sind also alles Empfehlungen anderer Zölis. Das Ganze kann man wie eine Wikipedia betrachten, wo alle Inhalte von den Nutzern kommen. Fakt ist aber auch, dass die Seite auf die Nutzer angewiesen ist. Niemand kann all die verzeichneten Restaurants und Geschäfte persönlich überprüfen. Daher müssen die Besucher der Seite verstehen, dass diese von ihnen lebt, und Kommentare verfassen und die Restaurants bewerten. 

Welche Stadt/Region ist besonders stark vertreten und wo erhoffst du dir noch mehr Adressen?

Als ich die Website im März 2013 gestartet habe, war dort noch nicht viel Inhalt zu finden. Daher habe ich selbst das Internet etwas durchsucht und teilweise – mit Genehmigung natürlich – Einträge aus dem Forum „Zöliakie-Treff“ übernommen. Dabei habe ich mich natürlich erst einmal auf die großen Städte konzentriert, sodass dort bis heute am meisten Einträge zu finden sind. Der ländliche Raum füllt sich aber auch langsam hier und da. In welchen Regionen am meisten und am wenigsten zu finden ist, ist wirklich schwer zu sagen.

Warum muss man sich bei dir registrieren?

Zunächst einmal: man muss sich nicht registrieren! Jeder Besucher der Seite hat vollen Zugriff auf alle verzeichneten Einträge. Jeder kann alle Bewertungen lesen und sich so ganz nach Belieben ein schönes glutenfreies Restaurant für sein Dinner suchen. Die Registrierung bringt nur viele Vorteile, wenn man die Seite interaktiver nutzen will (was ich natürlich von möglichst vielen Besuchern hoffe!). Hat man sich einmal angemeldet (nur Benutzername und E-Mail muss angegeben werden), kann man selbst die eigenen Erfahrungen und Empfehlungen auf der Seite teilen. Man kann selbst Restaurants oder Geschäfte der Karte hinzufügen oder bereits vorhandene Einträge bewerten. Nicht zuletzt fungiert die Plattform als Community, in der man auch die Rezensionen anderer bewerten kann, oder andere Benutzer kontaktieren kann (man kann optional seine Heimatstadt angeben, sodass andere Nutzer erfahren, wo man sich am besten auskennt!).
Die Bewertungsfunktion und das Schreiben von Rezensionen ist leider nicht ohne Anmeldung realisierbar, da sonst die Gefahr von Spam zu hoch ist. Allerdings möchte ich in Zukunft die Registrierung und Anmeldung noch weiter vereinfachen (z.B. mit Anmeldemöglichkeit über Facebook), sodass dies keine Hürde mehr darstellt. 

Hast du Pläne, deine Website noch zu erweitern?

Selbstverständlich wird die Website ständig erweitert. Da ich allerdings die gesamte damit verbundene Arbeit alleine und ehrenamtlich stemme, nicht unbedingt ganz so regelmäßig (zu gewissen Zeiten im Jahr hat man als Student andere Verpflichtungen…).
Ich habe auf der UserVoice-Plattform eine Seite erstellt, auf der Besucher neue Funktionen oder Verbesserungen vorschlagen können. Der Link dazu ist auf meiner Seite.
Außerdem versuche ich immer mehr, mit Bäckerei- oder Restaurantketten, die glutenfreie Produkte anbieten, in Kontakt zu kommen. Einige Bäckereien, die seit einiger Zeit glutenfreies Brot auf Vorbestellung anbieten, haben mir bereits ihre Filiallisten geschickt, sodass die Filialen nun auch auf meiner Seite verzeichnet sind. In dieser Art möchte ich noch andere Betriebe auf meiner Seite eintragen.

Was unterschiedet dich von anderen Websites, bei denen man auch glutenfreie Orte vermerken kann, wie zum Beispiel die glutenfreeroads?

In der Tat wusste ich noch nicht von Glutenfreeroads (und einigen anderen ähnlichen Seiten, die es mittlerweile gibt), als ich begonnen habe, die Seite zu entwickeln. Irgendwann habe ich dann natürlich gemerkt, dass ich doch nicht ganz der erste mit einer solchen Idee war. Trotzdem allerdings unterscheidet sich meine Seite in einigen Punkten gravierend von den anderen Seiten:
Glutenfreeroads zum Beispiel ist eine kommerzielle Seite von Schär und Glutano. Verzeichnet sind zunächst einmal alle Geschäfte, in denen es entsprechende Produkte zu haben gibt, also zum Beispiel hunderte oder tausende DMs, Edekas, Reformhäuser, usw. Solche Geschäfte ohne diese Seite zu finden, ist nicht sonderlich schwierig. Dann sind dort natürlich auch einige Restaurantempfehlungen, wie auf meiner Seite.
Eine Besonderheit auf meiner Seite: ich bitte ausdrücklich um Eingabe einer E-Mail-Adresse des jeweiligen Betriebs beim Hinzufügen eines neuen Eintrags. Denn sofort danach wird eine automatisch E-Mail an den Betrieb verschickt, in der ich freundlich erläutere, was Zöliakie ist und wieso der Betrieb offensichlich auf meiner Seite eingetragen wurde. Dann bitte ich um Bestätigung des glutenfreien Angebots. Sehr viele der Restaurant- und Ladenbetreiber antworten mir auf die E-Mail, sodass mittlerweile über ein Drittel aller eingetragenen Restaurants und Geschäfte bestätigt ist. Hier hat mir also der Betreiber oder Inhaber oder Küchenchef versichert, dass glutenfreie Produkte erhältlich sind. In vielen Fällen haben mir die Betreiber auch noch zusätzliche Infos mitgeteilt, die ich dann noch dem Eintrag hinzugefügt habe. Seit Kurzem können die Betreiber sogar ihren Eintrag selbst bearbeiten und selbst erläutern, welche glutenfreien Produkte bei ihnen erhältlich sind. 
Ich hoffe, dass diese Besonderheit und ebenso die große Wichtigkeit der Meinungen der Benutzer, die Einträge bewerten, meinen Seitenbesuchern besonders gefällt und sie bei der Wahl eines glutenfreien Restaurants oder Geschäfts versichert.

Vielen Dank!