glutenfreie Power-Waffeln (laktosefrei)

glutenfreie Waffeln mit Erdbeeren

Diese glutenfreien Power-Waffeln sind voller Nährstoffe, Proteine und guter Fette. Sie machen sehr lange satt und sind super einfach zu machen. Dabei sind sie nicht so süß, weswegen sie die Lieblingswaffeln von meinem Freund sind. Perfekt kann man sie auch vorbereiten und dann für ein schnelles Frühstück am nächsten Morgen nutzen. Oder eben als gesunden Snack auf der Arbeit oder in der Schule / Uni. Hat man das Teff- oder Kichererbsenmehl nicht Zuhause, kann man es auch gegen andere glutenfreie Mehle austauschen, wie Reismehl oder eine glutenfreie Mehlmischung.

Bei einseitiger glutenfreien Ernährung kennt man die Gefahr, dass nicht genügend Nährstoffe zu sich genommen werden (hier mein Post dazu). Deswegen liegen mir Rezepte wie diese besonders am Herzen, die zeigen, wie lecker und ausgewogen man sich glutenfrei ernähren kann.

glutenfrei Power Waffeln mit Erdbeeren

Zutaten für ca. 5 Stück

100 g gemahlene Mandeln (so fein wie möglich)

20 g Teffmehl

20 g Kichererbsenmehl

4 EL Rapsöl

6 Eier

100 ml Mandelmilch

4 EL Ahornsirup

etwas Fett zum Ausbacken

Alles sehr gut vermischen. Am besten in einer Küchenmaschine, damit keine Klumpen zurück bleiben. Nun in einem gefetteten Waffeleisen ausbacken. Und schon sind die Waffeln fertig.

Mit frischen Früchten und Ahornsirup oder mit Apfelmus und Zimt servieren.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.