glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Nachdem ich beim letzten Mal das Komeko Reismehl ausprobiert habe (hier der Bericht) und meine Biskuitrolle nicht wirklich aufgegangen ist, hat Komeko mit mir Kontakt aufgenommen. Ich fand es  generell schon super, dass die Firma reagiert und versucht, mir zu helfen. Sie hat mich an Hr. Voh der Berliner Bäckerei und Konditorei Eis Voh für glutenfreie Backwaren verwiesen. Mit ihm habe ich dann ein bisschen hin- und her geschrieben und nun klappt die Rolle einwandfrei. Das im Rezept von Komeko angesprochene Erwärmen des Teiges habe ich diesmal ganz weg gelassen und statt dessen darauf geachtet, dass ich zügig arbeite und die Eier ca. 5 Minuten aufgeschlagen. So hat es wunderbar funktioniert und eine ganz tolle Biskuitrolle ist entstanden. Auch meine Gäste waren begeistert. Sie meinten, dass man gar nicht schmecken würde, dass sie glutenfrei sei. Gefüllt habe ich sie passend zur Jahreszeit mit Erdbeeren und Sahne. 

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Deswegen hier das angepasste Rezept für euch:

Boden

10 Eier

250 g weißen Zucker

110 g Komeko Pastry (gibt es bei der Foodoase)

6 g glutenfreies Backpulver

35 g Rapsöl (oder anderes geschmacksneutrales Öl)

Belag

250 ml Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

Zucker und / oder Vanillezucker zum Süßen nach Belieben

1 Schale Erdbeeren

Als erstes den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech (40 x 60 cm) mit Backpapier auslegen. Nun die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine für ca. 5 Minuten aufschlagen. Währenddessen das Backpulver mit dem Komeko Pastry mischen. Ist das Ei-Zucker-Gemisch fertig geschlagen, ist es ganz luftig und hat an Höhe extrem zugenommen. Nun sehr vorsichtig das Mehl mit dem Backpulver sowie das Öl mit einem Holzlöffel unterrühren.

Dann den Teig auf das Backblech gießen, verstreichen und für ca. 15 Minuten backen.

Wenn der Biskuit fertig ist, ihn noch heiß vom Backblech ziehen und in Frischhaltefolie einwickeln. Zusätzlich könnte man ihn jetzt bereits aufrollen, sodass er bereits die runde Form annimmt. Das habe ich nicht gemacht und er hat später noch ein paar Risse bekommen. Ich denke, dass dies dagegen helfen könnte.

Ist der Biskuitboden ganz abgekühlt, die Sahne mit Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen und die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und klein schneiden.

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Anschließend ca. 3/4 dieser auf dem Biskuitboden verteilen.

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Diese auf der Sahne verteilen. Wer möchte, kann die Erdbeeren vorher noch in etwas Vanillezucker legen, dann nehmen sie die leckere Süße noch auf.

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Nun vorsichtig die Rolle zusammen rollen.

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Die restliche Sahne oben drauf streichen und mit weiteren Erdbeeren dekorieren. Kalt stellen bis sie serviert wird.

glutenfreie Erdbeer-Sahne Biskuitrolle

Guten Appetit!

8 comments

  1. Hallo Jana!
    Danke für das tolle Rezept. Die Rolle ist toll geworden. Auch die Glutenesser bei mir schlecken sich die Finger.
    Danke für deinen Blog und die Erfahrungen die du hier teilst!
    Ganz liebe Grüße!

    1. Hallo Josef,
      ich freue mich sehr über deine Nachricht und finde es super, dass die Rolle auch bei dir so toll geworden ist.
      Liebe Grüße
      Jana

  2. […] und Konditorei ,hat es aber im zweiten Anlauf geklappt. Die Biskuitrolle ist toll geworden! Hier lest ihr den ganzen Bericht und was ich anders gemacht […]

  3. Hört sich toll an mit der Bisquitrolle. aber ich darf keine Milchprodukte. also auch keine Sahne. Da habe ich für süße Sachen noch nichts wirklich leckeres entdeckt.

    1. Hallo Monika, wie wäre es denn mit Kokossahne aus Kokosmilch? Das müsste auch super zu den Erdbeeren und dem Biskuit passen. Dazu einfach Kokosmilchdosen mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank stellen und danach das Kokosfett schlagen. Hier findest du das Ganze nochmal ausführlich beschrieben.
      Liebe Grüße
      Jana

  4. […] schwer. Es war aber letzendlich gar kein Problem. Als Basis habe ich das Rezept der glutenfreien Erdbeer-Biskuitrolle verwendet und dann keine Rolle daraus geformt sondern den Biskuit zweimal rund ausgeschnitten und […]

  5. Hallo Jana,
    ich liebe Süßes. Habe die Biskuitrolle probiert und sie ist gut geworden. Noch ein Tip: Backpulver lasse ich schon lange weg. Der Teig wird mit ausreichend Eier genau so fluffig. Gruß Marina

    1. Hi Marina,
      das freut mich! Danke auch für den Tipp, probiere ich mal aus.
      Liebe Grüße
      Jana

Comments are closed.