glutenfreie Tapas

Tapas – kleine Häppchen entweder für einen alleine oder zum Teilen. Die Vielfalt ist grenzenlos. Als ich in Spanien ein Auslandssemester gemacht habe, musste ich feststellen, dass es in jeder Tapasbar auch wieder unterschiedliche Varianten gibt. Die Mengenangaben sind schwer anzugeben, weil es darauf ankommt, ob man die Tapas zwischendurch isst oder sie als Hauptspeise

weiterlesen

Ofengemüse mit Frühlingsquark

Das Gericht passt perfekt zu dem Übergang zu wärmeren Temperaturen. Das  Ofengemüse erinnert an die kälteren Tage, der frische Kräuterquark lässt schon den beginnenden Frühling erahnen. Und wenn das ganze Gemüse geschnitten ist, kann man entspannt die Sonne genießen, während es im Ofen von alleine fertig wird. Auch am nächsten Tag aufgewärmt schmeckt es noch

weiterlesen

Macarons

Macarons sind Pariser Baisergebäcke, die auch in Deutschland immer mehr zu finden sind. Sie werden nur aus Mandeln, Eiweiß und Zucker hergestellt. Perfekt also für eine glutenfreie Ernährung. Jedoch sollte man sich nicht zu früh freuen. So verlockend und schön sie aussehen, bei ihrer Zubereitung kommt es auf Genauigkeit an. Man sollte genug Zeit mitbringen

weiterlesen

Gelbes Gemüsecurry mit Süßkartoffel und schwarzen Reisnudeln

Ein cremiges, leicht süßliches Gemüsecurry. Die gelbe Currypaste ist im Gegensatz zu roter oder grüner süßer durch Nelken und Zimt. Kurkuma verleiht ihr die gelbe Farbe. Die Süßkartoffel ist besonders gut in asiatischen Läsen zu finden. Zu unterscheiden sind die pinken und die orange-braunen. Auch im Inneren sind sie verschieden. Die pinken Süßkartoffeln sind innen

weiterlesen

winterlicher Salat mit Ziegenfrischkäse und Birne

Heute möchte ich euch noch einmal einen Salat vorstellen. Da ich es schwierig finde, ein leichtes Abendbrot zu finden, das nicht automatisch Brot beinhaltet, probiere ich gerade viel in der Richtung aus. In meinem nächsten Eintrag wende ich mich dann mal reichhaltigeren Gerichten zu, obwohl auch der Salat durch die Kombination mit dem Ziegenkäse und

weiterlesen

Tuiles aux Amandes

Die Tuiles aux Amandes sind ein leichtes, knuspriges Teegebäck. Obwohl sie aus glutenfreiem Mehl und hauchdünn sind, halten sie sehr gut zusammen und krümeln nicht. Übersetzt bedeutet der Name „Mandelziegel“ – in Anlehnung an die gebogene Form. Damit diese entsteht, müssen sie noch heiß vom Blech genommen werden und über einer runden Form auskühlen. Abgesehen

weiterlesen

Buchweizen-Waffeln

Wenn Freunde zu Besuch kommen oder ich das Wochenende ruhig mit meinem Freund Zuhause verbringe, finde ich es immer eine super Gelegenheit Waffeln zu machen. Der Teig ist schnell zubereitet, man kann beim Ausbacken gemütlich zusammen sitzen und jeder kann sie nach eigenem Belieben belegen. Insbesondere diese Waffeln – angelehnt an ein Rezept aus dem

weiterlesen

Fruchtig-herzhafter Feldsalat

Vor Kurzem bin ich zufälligerweise auf eine Dokumentation über Armenien gestoßen. Ein Land, in dem der Granatapfel das Nationalsymbol darstellt. Entsprechend viel habe ich darin über diese Frucht gelernt. Zum Beispiel, dass die etwas weißeren Früchte die süßeren sind und wie man ihn „fachgerecht“ öffnet. Ähnlich wie bei einer Orange schneidet man als erstes oben

weiterlesen